Biografie

Im Jahr 1975 wurde das MOOSKIRCHNER QUINTETT gegründet. In der Quintett Besetzung waren die Musiker in Österreich und dem Europäischen Ausland 15 Jahre lang sehr erfolgreich unterwegs. Durch die berufliche Veränderung einiger Musiker gründete Helmut Freydl im Jahr 1989 eine neue Musikgruppe.

Einen musikalischen Senkrechtstart machte damals die Neubesetzung mit Helmut Freydl, Helmut Färber, Friedl Lazarus, Sandi Skoflek, Wolfgang Matzhold und Sepp Mattlschweiger. Im ersten Jahr standen die Mooskirchner 200 mal auf der Bühne, die erste CD „Es klingt Musik“ wurde vergoldet und über 30 TV- und Radiosendungen zeigt die unglaubliche Erfolgsgeschichte.
Die erfolgreichsten Titel wie z.B. „Es klingt Musik – Juchee auf der hohen Alm – In den Städtchen – Burschenfest am Irschenberg – Moch Platz für die Musi“ und viele andere, brachten den Mooskirchnern von der internationalen Presse und Journalisten die Bezeichnung „PHILHARMONIKER DER VOLKSMUSIK“ ein.

  • Musikantenstadl in ganz Europa, Moskau, Peking und Dubai
  • Lustige Musikanten in Kanada (Whistler Mountain)
  • Marianza
  • 50 jähriges Bühnenjubiläum Slavko und Vilko Avsenik
    (live Schaltung zum Musikantenstadl in Salzburg)
  • Volkstümliche Hitparade ZDF
  • Brieflos Show
  • Schlagerparade der Volksmusik
  • Wenn die Musi spielt
  • Achims Hitparade
  • Licht ins Dunkel
  • Hansi Hinterseer Show
  • Wernesgrüner Musikantenschenke
  • und viele andere . . .
  • Zahlreiche Musikantenstadl Tourneen in Deutschland
  • Lustige Musikanten Tournee
  • Konzert bei den KFOR-Truppen im Kosovo
  • Könige der Volksmusik Tournee
  • Hansi Hinterseer Open Air
  • Konzert bei den SFOR-Truppen am Golan/ Syrien
  • Zahlreiche Kreuzfahrten
  • Konzerttournee in der USA und Kanada
  • Dubai Ski Club Fest
  • Konzerttournee in Australien
  • und viele weitere . . .

Eines der besonderen Begegnungen machten die Mooskirchner bei ihrer Konzerttournee in Australien. Die Mooskirchner wurden eingeladen, beim Formel 1 Grand Prix in Melbourne im Fahrerlager von McLaren Mercedes zu musizieren. Bei diesem Ereignis trafen sie einen Musiker, der sich sehr für die Musik der Mooskirchner interessierte. Dieser Musiker war kein geringerer als Ex-Beatle und Weltstar GEORGE HARRISON (1943 – 2001).
Daraufhin spiele George Harrison (natürlich Gitarre) mit den Mooskirchnern einige Lieder. Zum Abschluss machten George Harrison und die Mooskirchner zusammen mit ORF-Moderator Heinz Prüller den Abspann für die Formel 1 Übertragung des ORF. Die Konstellation von Mooskirchner Lederhosen und Ex-Beatle mit Sonnenbrille fanden auch andere Fernsehteams interessant. Bei dieser ORF Aufzeichnung nutzten 50 weitere Fernsehteams aus aller Welt die Gelegenheit um dieses Ereignis in ihre Länder zu übertragen – Mooskirchner im TV WELTWEIT.

EINZIGARTIG: HARRISON - PRÜLLER - MOOSKIRCHNER

Ende 2011 gab es einen Musikerwechsel. Der Akkordeonist und Komponist Helmut Freydl, der 36 Jahre lang die Mooskirchner geprägt und geführt hatte, veränderte sich Beruflich und gab im Februar 2012 sein letztes Konzert mit den Mooskirchnern.

Als Ersatz für Helmut Freydl konnten die Mooskirchner Mario Pirsterer gewinnen. Ein Spitzenakkordeonist der in der Branche zu den Allerbesten zählt.

Mit Dezember 2016 gab es den letzten Musikerwechsel. Der Klarinettist und Komponist Helmut Färber verlässt nach 27 Jahren die Mooskirchner und wechselt zu einer Trio Besetzung als Profimusiker.

Mit Stolz erfüllt es die Mooskirchner das sie ihren Musikstil im typischen Mooskirchner Sound gegen alle Musiktrends hinweg nie verlassen haben. Top Qualität ist nur möglich mit erstklassigen Musikern bei denen die Freundschaft untereinander eine absolute Notwendigkeit darstellt.

Die heutige Besetzung:

Tommy Majcen   Als Trompeter, Schlagzeuger und Sänger der Mooskirchner ist er einfach Spitze. Der Profi.

Gregor Freser   Auf der Klarinette, Saxofon, Gitarre und dem feinen Sologesang zeigt er seine Klasse. Der Jüngling.

Mario Pirsterer   Am Akkordeon, Keyboard und Sologesang ist er eine Macht. Er ist der Ansprechspartner für die Engagemente. Der Perfektionist.

Alen Ojcinger   Am Bariton und Bass die Rhythmus Maschine der Mooskirchner– Privat der Ruhepol. Der Elegante.

Erich Kleindienst   Der Meister aller Saiteninstrumente. Er ist die Sprache der Mooskirchner auf der Bühne und bei Interviews. Der Unterhalter.

LIVE AUF DER BÜHNE IST DIE DEVISE DER MOOSKIRCHNER

Copyright 2017 - Die Mooskirchner